Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Besonderes
  3. Café Solferino (Inklusionscafé)

Herzlich willkommen im Café Solferino

Gunbritt Krekeler

Café Solferino
Feuerweg 6c
27639 Wurster Nordseeküste

Teamleiterin:
Gunbritt Krekeler

Tel.: 04741 / 9025495

Das Café Solferino ist ein besonderer Ort, wo Menschen mit und ohne Handicaps zusammenarbeiten. Ein Café ist immer auch eine Begegnungsstätte und so laden wir Sie ein, bei uns das Besondere zu genießen und Ihren Aufenthalt zu einem Erlebnis zu machen.
 

Unser Angebot

Wir haben für Sie eine kleine Auswahl verschiedener Speisen und Getränke vorbereitet, die von unseren Mitarbeitenden serviert wird. Neben diversen Kaffeespezialitäten und kalten Getränken, bieten wir belegte Brötchen, Waffeln und Muffins sowie täglich einen wechselnden Mittagstisch an.

Zusätzlich finden Sie im Café einen kleinen Marktplatz mit Produkten und Erzeugnissen aus der Region. Händlerinnen und Händler präsentieren in Verkaufsregalen ihre Waren aus der Wurster Nordseeküste. 

Öffnungszeiten:

Montag und Freitag 8:30 bis 13:00 Uhr
DIenstag, Mittwoch und Donnerstag 8:30 bis 17:00 Uhr (Stand April 2024)

 

Das DRK Wesermünde als Betreiber

Der Betrieb eines Inklusionscafés ist ein großer Meilenstein für das DRK Wesermünde. Erstmals sind Arbeitsplätze für Menschen mit körperlichen, psychischen oder seelischen Beeinträchtigungen geschaffen worden, die auf dem ersten Arbeitsmarkt aktuell keine Chance hätten. Genau diese Leute können jetzt ihre Leidenschaft und Motivation für die Tätigkeiten in diesen besonderen Räumen einbringen. Das Besondere: Die Möglichkeit zum Kundenkontakt. Die Zusammenführung von Menschen hat zum Ziel, die Mitarbeitenden fit für den ersten Arbeitsmarkt zu machen.

Wissenswertes zum Namensgeber

Der Name Solferino steht für die Gründung der internationalen Bewegung des Deutschen Roten Kreuzes. Als Henry Dunant im Jahre 1859 in der Schlacht von Solferino inmitten des Gemetzels die Verwundeten versorgt, lässt ihn das Erlebte im Nachhinein nicht mehr los. Seine zu Papier gebrachten Erinnerungen legen den Grundstein für einen politischen Prozess, woraus die Genfer Konvention letztlich das humanitäre Völkerrecht begründet hat.

Kommen Sie vorbei! Das Service-Team freut sich auf Sie.